> Umzugstipps – so gelingt der Wohnungswechsel

Umzugstipps – so gelingt der Wohnungswechsel

Die Umzugsorganisation ist mit beachtlichem zeitlichem, finanziellem und nervlichem Aufwand verbunden. Die alte Wohnung muss in Ordnung gebracht und eine neue gefunden werden, Umzugshelfer müssen aufgetrieben und neue Nachmieter gesucht werden, die neue Wohnungseinrichtung muss geplant werden. Die Umzug Checkliste kann problemlos einige Seiten lang werden. Vor allem der Transport von sensiblen Gegenständen und Elektrogeräten wirft im Rahmen der Umzugsplanung immer wieder Fragen auf.

So gelingt der Wohnungswechsel

Wohnungswechsel gelungen
© shironosov - istockphoto.com

Während bei zerbrechlichem Küchengeschirr aus teurem Porzellan klar ist, dass es einer besonderen Verpackungs- und Transporttechnik bedarf, ist der richtige Umgang mit technischen Geräten wie Fernsehern, Computern, Waschmaschinen, Kühlschränken oder Gefriertruhen in der Regel nicht bekannt. In unserem Ratgeber versuchen wir daher, Ihre technischen Geräte durch praktische Umzugstipps sicher ins neue Zuhause zu bringen. Wir geben nicht nur Hinweise zur vorbereitenden Umzugsplanung, sondern erklären auch, wie Sie Ihren Fernseher oder Kühlschrank transportieren sollten und warum die Anfertigung einer Umzugscheckliste hilfreich ist.

Kühlschrank transportieren – liegend oder stehend?

Kühlschrank transport
© zaptik - istockphoto.com

Beim Transport eines Kühlschranks sind einige wichtige Aspekte zu beachten, damit das Gerät den Umzug gut übersteht. Wenn die Umzugsorganisation und -durchführung von einer Fachfirma übernommen wird, müssen Sie sich um den Transport keine Gedanken machen. Erfahrene Fachleute wissen, wie sie sensible Elektrogeräte transportieren müssen.

Wenn Sie den Umzug hingegen in Eigenregie durchführen möchten (Stichwort: Privatumzug), sollte der Kühlschrank möglichst stehend transportiert werden. Auf diese Weise kann das Gerät gleich nach dem Umzug wieder in Betrieb genommen werden und den fleißigen Umzugshelfern die wohlverdiente Erfrischung liefern. Wenn ein stehender Transport aus Platzgründen nicht möglich sein sollte, kann der Kühlschrank auch liegend zum neuen Heim gefahren werden.

Das Gerät nimmt dadurch keinen Schaden, ist gleichwohl in der neuen Wohnung nicht direkt einsatzbereit. Im liegenden Zustand kann das Kompressoröl in den Kühlkreislauf gelangen, wodurch das Gerät je nach Modell 4 bis 24 Stunden nach dem Umzug nicht einsatzfähig ist. Sobald das Öl wieder zurückgelaufen ist, kann der Kühlschrank schließlich seine Arbeit aufnehmen.

Neben dem Transport selbst sind im Zuge der Umzugsplanung einige Aspekte zu beachten. In einem ersten Schritt sollten Sie bereits einige Stunden vor dem Transport den Kühlschrank abtauen und alle Lebensmittel herausnehmen. Wenn Sie den Kühlschrank abtauen, können Sie diese Gelegenheit gut zu einer umfassenden Reinigung des Geräts nutzen. Im Anschluss sollten dann alle losen Elemente wie Gitter oder Böden entfernt und der Kühlschrank mit Klebeband fixiert werden. Beim Transport selbst ist eine ausreichende Sicherung mit Befestigungsgurten vorzusehen. Die sensiblen Komponenten des Kühlkreisaufs befinden sich auf der Rückseite des Gerätes und sollten fachmännisch mit Schaumstoff oder einer alten Decke geschützt werden.


Finden Sie den besten Dienstleister in Ihrer Nähe
für Ihr Umzugsvorhaben

  • Kostenlos und unverbindlich
  • Ausgewählte Anbieter
  • Sparen Sie Zeit und Geld
  • Erfahrung aus mtl. über 49.000 Suchen
Jetzt das richtige Umzugsunternehmen finden  >

Elektrogräte transportieren – so kommt der Fernseher unbeschadet ans Ziel

Elektrogeräte richtig verpacken
© Bet_Noire - istockphoto.com

Der Transport von Elektrogeräten wie Fernsehern, Computern, Laptops oder DVD-Spielern ist vor allem in Bezug auf die Neuinstallation in der neuen Wohnung häufig eine Herausforderung. Damit Sie im Kabelsalat den Überblick behalten, sollten im Zuge der Umzugsplanung gewisse Vorkehrungen getroffen werden. Bevor die Elektrogeräte vom Netz genommen und verpackt werden, sollte der Status-quo der Verkabelung abfotografiert werden. Wenn Sie die Rückseite des Fernsehers mit sämtlichen HDMI-, USB- oder SCART-Anschlüssen abfotografieren, können Sie die Verkabelung im Anschluss leicht rekonstruieren. Darüber hinaus bietet es sich an, die einzelnen Kabel mithilfe von Klebezetteln zu kennzeichnen, um die spätere Zuordnung zu erleichtern.

Bei der Verpackung ist darauf zu achten, dass die Elektrogeräte während des Transports nicht rutschen können. Fernseher oder Bildschirme sollten darüber hinaus nicht mit Packdecken eingeschlagen werden, da für die Elektronik schädliche Fussel in die Geräte eindringen könnten. Alternativ bieten sich antistatische Luftpolsterfolien zur Verpackung an. Diese sollten im Zuge der Umzugsorganisation schon einige Tage vorher besorgt werden. Auch spezielle Transportboxen für Fernseher und Bildschirme können bei einem Fachunternehmen für Umzüge gekauft werden, damit Sie die Elektrogeräte transportieren können.

Die Waschmaschine transportieren – hilfreiche Umzugstipps

Transport Waschmaschine
© rasslava - istockphoto.com

Ein weiterer wichtiger Punkt auf der Umzugscheckliste ist der fachgerechte Transport der Waschmaschine. Waschmaschinen stellen nicht nur aufgrund der unhandlichen Form und des hohen Gewichts eine echte Herausforderung in Bezug auf den Umzug dar und müssen im Zuge der Umzugsorganisation daher gesondert berücksichtigt werden. Auch die Gefahr austretenden Wassers muss durch gewisse Vorkehrungen vermieden werden.

Im Rahmen der Vorbereitung muss zunächst der für die Waschmaschine zuständige Wasserhahn abgedreht werden. Nachdem die Stromzufuhr des Gerätes getrennt wurde, können die wasserführenden Schläuche von der Wand (nicht von der Maschine) abgeklemmt werden. Die Schläuche und Kabel können dann mit Klebeband an der Maschine befestigt werden.

Im letzten Vorbereitungsschritt muss das Restwasser entfernt werden, bevor Sie die Waschmaschine transportieren können. Bei den meisten Geräten befindet sich dazu im Sockel eine Klappe, hinter der sich ein Schlauch mit Verschlusskappe verbirgt. Durch Abschrauben des Ventils können Sie das Restwasser ganz einfach in eine Schüssel abfließen lassen. Wenn Sie auf der Suche nach weiteren hilfreichen Umzugstipps sind, finden Sie auf unserem Portal nicht nur nützliche Ratgeber, sondern können auch bequem Kontakt zu kompetenten Fachleuten herstellen.


Umzug und Fristen

Der Umzugstag kommt immer näher und schon davor verstreichen erste Fristen. Ummelden, Nachsendeantrag, Sonderkündigungen – Unser Umzugsratgeber zählt auf, wann Sie sich und Ihren Umzug melden sollten oder auch müssen.

Umzug effizient organisieren

Viele fragen sich wenn Sie das Haus verlassen, ob sie den Ofen ausgeschaltet haben. Was aber, wenn das ganze Haus umzieht? Fragen Sie sich nicht auch, was Sie dann alles nicht vergessen dürfen? Wir helfen, Sie lesen.

Zeitplan für den Umzug

Alles zu seiner Zeit, beim Umzug eine ganz wichtige Maxime. Je detaillierter Ihr Umzugszeitplan, desto einfacher sollte am Ende alles werden. Wir sagen Ihnen, was Sie wann erledigen sollten.


Wie gefällt Ihnen diese Seite? Geben Sie mit einem Klick Ihre Bewertung ab:
4.63 - sehr gut
8 Abstimmungen